Autokredit trotz Schufa bekommen – Wir haben die Testsieger 10/2018

In der heutigen Welt ist Mobilität ein wichtiges Gut. Die Arbeitsstellen liegen meist weit vom zu Hause entfernt. Aufgrund dessen benötigen die meisten Menschen ein Auto, um zu ihrer Arbeitsstelle zu gelangen. Wenn das alte Auto schon zu alt ist, so muss ein neues Auto gekauft werden. Dieses ist oft mit hohen Investitionskosten verbunden. Viele Menschen haben kein Geld, welches sie sparen. Das ist der Grund, weswegen dann ein Autokredit abgeschlossen wird dabei sollte man sich im Vorfeld den Darlehen fürs Auto berechnen lassen. Dabei wird ein Kreditvertrag zwischen der privaten Person und der Bank geschlossen. Hier wird genau alles beschrieben. Angefangen von dem Kreditbetrat, den Zinsen, der Laufzeit und eventuellen Sondertilgungen, die der Kreditnehmer stets ausführen kann, um seinen Kreditbetrag zu tilgen. Zuvor wird noch eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Diese prüft, welche Bonität der Kreditnehmer hat und ob Schufa Einträge vorhanden sind. Aber was ist die Schufa eigentlich?

Die Schufa ist ein Unternehmen, welches dem Schutz des Finanzsystems dient. Hier werden sämtliche Daten aller Bundesbürger zum Zahlverhalten gespeichert. Anhand dieser Daten wird eine Ausfallwahrscheinlichkeit berechnet. Zu den Daten gehört die Anzahl der Kredite, Konten und Kreditkarten. Aber auch vieles Umziehen wirkt sich schlecht auf die Bonität aus, da hier vermutet wird, dass der Kreditnehmer vielleicht etwas vertuschen will. Würde es die Schufa nicht geben, so wäre unser Finanzsystem in Gefahr. Dieses zeigt das Beispiel aus den USA im Jahre 2008. Hier wurden im Vorfeld viele Kredite verteilt, die eigentlich nicht hätten verteilt werden dürfen. Dadurch ist das gesamte Finanzsystem zusammengebrochen. Dies führte sogar zu einer Weltwirtschaftskrise, die vor allen Dingen die normalen Bürger hart getroffen hat. Viele verloren ihren Job.

 

Welche verschiedenen Kreditarten gibt es?

Zum einen gibt es den normalen Ratenkredit, deren Anwendungsfall egal ist. Der Kreditnehmer kann mit dem Geld machen was er will. Aufgrund dessen sind die Zinsen für diesen Darlehen deutlich höher, als bei einem anwendungsorientierten Kredit. Ein anwendungsorientierter Kredit ist z.B. ein Autokredit. Dieser kann lediglich dazu verwendet werden, sich ein Auto zu kaufen. Dabei dient das Auto als zusätzliche Sicherheit für die Bank. Das führt dazu, dass die Zinsen deutlich billiger sind, als bei einem normalen Ratenkredit. Aber was ist los, wenn der Kreditnehmer eine schlechte Bonität hat oder einen Schufa Eintrag vorliegt? In so einen Fall wird der Kreditnehmer auf normalen Weg keinen Kredit bekommen. Hier ist die Lösung: Autokredit ohne Schufa.

 

Ist ein Autokredit trotz Schufa eine gute Idee?

Jeder Bundesbürger kann auch einen Kredit trotz Schufa Eintrag bekommen. Das ist heue kein Problem mehr. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten. Jeder muss hier persönlich seinen richtigen Weg finden. Zum einen gibt es Finanzverwalter die eine Verbindung zu einer ausländischen Bank herstellen. Die ausländische Bank hat nämlich keinen Zugriff auf die Schufa. Diese verlangt allerdings auch Sicherheiten. Zu den Sicherheiten zählen ein regelmäßiges Einkommen und eventuelle Wertgegenstände. Der günstige Autokredit hat den Vorteil, dass hier eine Sicherheit gleich mitgeliefert wird.

Neben den ausländischen Banken gibt es auch nicht private Kreditplattformen. Der private Kreditnehmer stellt hier sein Kreditprojekt vor. Der Kreditgeber entscheidet hier, ob er hier sein Geld investiert oder nicht. Hierdurch fährt der Kreditgeber Gewinne ein und legt sein Geld somit fest. Sollte der Kreditnehmer trotzdem keinen Kredit bekommen, so muss sich der Kreditnehmer zusätzliche Sicherheiten suchen. Auch ein Bürger kann hier helfen, indem er für den Kreditbetrag bürgt. Kann der Kreditnehmer im Notfall den Betrag nicht mehr zurückzahlen, so muss dieses der Bürger machen. Gerade im Verwandtenkreis ist dieses ein beliebtes Hilfsmittel. Hier bürgen oft die Eltern für ihre Kinder, da sie ein inniges Verhältnis zueinander haben.

 

Den richtigen KFZ -Kredit finden

Hier kann der Kreditnehmer selber sämtliche Angebote genau durchsuchen. Dies bedeutet allerdings viel Arbeit. Besser ist es dabei ein Vergleichsportal zu besuchen. Hier müssen nur die gewünschten Dinge eingetragen werden und es werden einem dann anschließend sämtliche Angebote angezeigt. Aber es reicht nicht aus, nicht nur ein Vergleichsportal zu besuchen. Denn es sind nicht immer alle Banken in jedem Portal gelistet. Es kann sogar sein, dass eine Bank gar kein Interesse daran hat bei einem Vergleichsportal gelistet zu sein. Der Grund hierfür kann sein, dass sie sich nicht mit den anderen Banken vergleichen wollen. Ein anderer Grund ist, dass sie die Kosten für die Vermittlung scheuen und so lieber selber Marketing betreiben wollen. Eine andere Möglichkeit besteht auch darin einmal im Freundes- oder Verwandtenkreis nachzufragen. Aber auch Internetforen können bei offen stehenden Fragen oft helfen.

 

Wie geht es mit einem Autokredit trotz Schufa Eintrag weiter?

Viele negativen Einträge werden bereits nach drei Jahren gelöscht. Ein negativer Eintrag bei der Schufa kann einer Person auch andere Unannehmlichkeiten bereiten. Diese Person kann z.B. keinen Handyvertrag mehr abschließen. Auch ein Umzug in eine neue Wohnung kann mit Schwierigkeiten verbunden sein, da auch oft Vermieter eine Schufa Auskunft einholen wollen, um sich vor Zahlungsausfall zu schützen. Bei einem negativen Eintrag kann es auch vorkommen, dass andere Banken plötzlich die Kreditkarte oder ein Konto kündigen wollen. Diese wollen sich auf diese Art und Weise ebenfalls schützen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimmen, 4,82 von 5)
Loading...